Mt 22, 20-22

»Er  fragte  sie:  Wessen  Bild  und  Aufschrift  
ist  das?  Sie  antworteten:  Des  Kaisers.  Da-
rauf sagte er zu ihnen: So gebt dem Kaiser,
was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott
gehört!  Als  sie  das  hörten,  waren  sie  sehr  
überrascht,  wandten  sich  um  und  gingen  
weg. « Mt 22, 20-22

Der Mensch prägt Geld.  Geld prägt den Menschen.
Germund Fitzthu