Eingeladen

Orgelabschiedskonzert
So., 28.4. um 17 Uhr

An diesem Wochenende werden wir uns mit einem Orgelkonzert von unserer jetzigen Orgel in St. Antonius verabschieden. Die aktiven Organisten der Kirchengemeinde bringen ein abwechslungsreiches Programm zu Gehör und würdigen damit das Instrument, welches 1957 durch Ernst Brandt für die St.-Josefs-Kirche in HH-Wandsbek erbaut und seit dem 8. September 1974 in der Antoniuskirche erklingt.

Wenn Sie, verehrte Damen und Herren, noch einmal Ihr Lieblingslied auf der Orgel hören möchten, so haben Sie die Möglichkeit, vor dem Konzert den Titel zu notieren und am Eingang abzugeben. Die drei meistgenannten werden in einer Schlussimprovisation dargeboten.

Am Ausgang des Konzerts bitten wir um eine Spende zugunsten der neuen Orgel.

Die alte Orgel wird ab Montag, 29. April abgebaut und nach Polen transloziert. Dort wird sie in einer Kirchengemeinde in der Region Lodz wieder aufgebaut werden.

Im Mai werden die bauseitigen Maßnahmen zum Umbau des Orgelbodens beginnen. Ab Ende September beginnt Orgelbaufirma Seifert (Kevelaer) mit dem Einbau der Walcker-Orgel. Nach jetzigem Stand wird die Walcker-Orgel am Palmsonntag nächsten Jahres durch Bischof Bode eingeweiht.

Ralf Stiewe, Regionalkantor


"Brannte uns nicht das Herz, als er unterwegs mit uns redete und uns die Schrift erklärte?"

Frohe Ostern

Fastenkrippe: nicht nur für Kinder


Gesprächsforum ChiP (Christen in Papenburg)

Weitere Infos bei unserem Pastoralrefernten Matthias Knüpper